Die kurze und knappe Antwort: Woher soll ich das wissen?

Das ist so, als ob jemand mich fragt, was ich morgen kochen werde. Solche Dinge werden eher spontan und nach Lust und Laune entschieden.

Die etwas längere Antwort:

Ich habe einen dicken Stapel an Büchern, die ich entweder lesen sollte (Arbeit) oder lesen will, aber es kann gut sein, dass ich trotzdem nach was ganz anderem greife oder mir sogar ein neues Buch kaufe, dass es in gerade diesem Moment schafft, mein Interesse zu wecken.

Manchmal stehe ich auch minutenlang vor meinem Bücherregal, ziehe ein Buch nach dem anderen heraus und kann mich nicht entscheiden. Oder möchte alle auf einmal lesen.

In der engeren Auswahl sind auf jeden Fall:

Patricia Briggs – Mercy Thomson Band 5 – Und danach geht dann die Warterei auf Band 6 los.

George Orwell – Why I write

Alison Weir – The Children of Henry VIII

Lynn Flewelling – Bone Doll’s Twin oder Glimpses

Jane Austen – Pride & Prejudice Ich habe es dieses Jahr noch nicht gelesen, also wird es wahrscheinlich Zeit, mal wieder bei Elizabeth und Mr. Darcy vorbei zu schauen.

Cynthia Ward & Nisi Shawl – Writing the Other Nur bei amazon.com zu bekommen, aber es klingt sehr interessant.

Fritz Gesing -Kreativ Schreiben

Und so wie ich mich kenne, werde ich wahrscheinlich zwei oder drei dieser oder anderer Bücher parallel lesen. Wie gehabt.

Comments are closed.

Post Navigation