Ich habe diesen Eintrag schon vor Wochen begonnen und seitdem wartete er darauf, dass ich ihn beende und poste. Irgendwie scheint die Zeit nur so dahin zu rasen und ich finde es fast schon erschreckend, dass schon wieder fast Mitte November ist.

Dadurch, dass die Tage auch immer kürzer werden und dann noch die Zeitumstellung auf Winterzeit, kommen mir die Tage noch kürzer vor.

Nun gut, jetzt zum eigentlichen Thema dieses Blogeintrages.

Was gibt es Schöneres, als über Bücher zu reden und zu schreiben? Okay, noch schöner ist es natürlich, wenn man es sich auf der Couch bequem macht und ein tolles Buch liest, aber manchmal überkommt mich doch dieser Drang, über Bücher zu reden, oder da es sich hier ja um ein Blog handelt, über Bücher zu schreiben.

Es wandeln immer wieder mal diese Memes durch die Bloggerwelt und um endlich mal in diesen regelmäßigen Blogrhythmus zu kommen, dachte ich mir, ich fange mit einem an.

31 Tage – 31 Bücher

Tag 1 – Das Buch, das du zurzeit liest
Tag 2 – Das Buch, das du als nächstes liest/lesen willst
Tag 3 – Dein Lieblingsbuch
Tag 4 – Dein Hassbuch
Tag 5 – Ein Buch, das du immer und immer wieder lesen könntest
Tag 6 – Ein Buch, das du nur einmal lesen kannst
Tag 7 – Ein Buch, das dich an jemanden erinnert
Tag 8 – Ein Buch, das dich an einen Ort erinnert
Tag 9 – Das erste Buch, das du je gelesen hast
Tag 10 – Ein Buch von deinem Lieblingsautoren
Tag 11 – Ein Buch, das du mal geliebt hast, aber jetzt hasst
Tag 12 – Ein Buch, das du empfohlen bekommen hast
Tag 13 – Ein Buch, bei dem du nur lachen kannst
Tag 14 – Ein Buch aus deiner Kindheit
Tag 15 – Das 4. Buch in deinem Regal v.l.
Tag 16 – Das 9. Buch in deinem Regal v.r.
Tag 17 – Augen zu und irgendein Buch aus dem Regal nehmen
Tag 18 – Das Buch, mit dem schönsten Cover, das du besitzt
Tag 19 – Ein Buch, das du schon immer lesen wolltest
Tag 20 – Das beste Buch, das du während der Schulzeit als Lektüre gelesen hast
Tag 21 – Das blödeste Buch, das du während der Schulzeit als Lektüre gelesen hast
Tag 22 – Das Buch in deinem Regal, das die meisten Seiten hat
Tag 23 – Das Buch in deinem Regal, das die wenigsten Seiten hat
Tag 24 – Ein Buch, von dem niemand gedacht hätte, dass du es liest/gelesen hast
Tag 25 – Ein Buch, bei dem die Hauptperson dich ziemlich gut beschreibt
Tag 26 – Ein Buch, aus dem du deinen Kindern vorlesen würdest
Tag 27 – Ein Buch, dessen Hauptperson dein „Ideal“ ist
Tag 28 – Zum Glück wurde dieses Buch verfilmt!
Tag 29 – Warum zur Hölle wurde dieses Buch verfilmt???
Tag 30 – Das Buch, das du zurzeit liest
Tag 31 – Das Buch, das du als nächstes liest/lesen willst

Ich bin schon gespannt, wie die Situation in 31 Tagen aussehen wird.

5 Thoughts on “31 Tage – 31 Bücher

  1. Pingback: 31 books in 31 days | November's Girl

  2. Gefäält mir! Gut durchdacht, ganz schön anspruchsvoll, und regt zum Nachdenken an. Spontan sind mir einige länger vergessene Bücher eingefallen.
    Bin auch gespannt :-)

    • Daniela on 11. November 2010 at 12:50 said:

      Die Liste ist leider nicht auf meinem Mist gewachsen, aber ziemlich interessant und ich fand sie auch sehr anregend und fing bei einigen Punkten gleich an zu grübeln.

  3. Noch was: leidenschaftlicher Teetrinker bin ich auch, treffe aber selten ähnlich Gesinnte – alles Kaffeetrinker, brr… :-)

    • Daniela on 11. November 2010 at 12:46 said:

      Kenne ich :-). Ich komme mir da auch manchmal wie ein Exot vor. Und meine Freunde amüsieren sich immer, wenn sie meine Teesammlung sehen.

Post Navigation